Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur Befugnis der Pflegeeltern, Hilfe zur Erziehung für das Pflegekind in Anspruch zu nehmen

Verwaltungsgericht (VG) Aachen, Beschluss vom 29. August 2000 - 2 K 2079/99

Aus § 1688 BGB ergibt sich das Recht der Pflegeperson in deren Haushalt ein Pflegekind untergebracht ist, anstelle des personensorgeberechtigten Vaters Hilfe zur Erziehung für das Kind zu beantragen. Die Hilfe zur Erziehung ist eine sonstige Sozialleistung im Sinne des § 1688 Abs. 1 BGB (wie OVG Lüneburg, Urteil vom 26. März 1997 - 4 L 7121/96 ; FamRZ 1998, S. 707; zu § 38 Abs. 1 SGB VIII a. F.).

 

Fundstelle: ZfJ 2001, S. 291

 

zurück zur Übersicht

Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Under Construction -
Neurobiologie und Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt