Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zum Anspruch eines Trägers der freien Jugendhilfe gegen eine kreisangehörige Gemeinde auf Förderung eines Kinderhorts

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (BayVGH), Urteil vom 20. Januar 2004 - 12 B 03.657

Erstreckt sich der Einzugsbereich eines Kinderhorts eines Trägers der freien Jugendhilfe auf mehrere kreisangehörige Gemeinden, hat der Träger keinen Anspruch auf finanzielle Förderung gegen eine einzelne kreisangehörige Gemeinde. In diesem Falle ist die Förderung im Wege kommunaler Zusammenarbeit der kreisangehörigen Gemeinden oder vom örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe selbst wahrzunehmen. (Leitsätze des Bearbeiters)

 

Fundstelle: BayVBl. 2004, 305

 

zurück zur Übersicht

Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Gelingende Kooperation in der Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt