Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur Anwendbarkeit des § 43 SGB I neben § 14 SGB IX

Verwaltungsgericht (VG) Braunschweig, Beschluss v. 12. Juni 2003 - 3 B 268/03 -

Leitsatz:

Auch nach Inkrafttreten von § 14 SGB IX bleibt § 43 Abs. 1 Satz 1 und 2 SGB I anwendbar, wenn trotz ordnungsgemäßer Sachverhaltsklärung seitens des zuerst angegangenen Rehabilitationsträgers die Zuständigkeit für die beantragte Maßnahme innerhalb der Zweiwochenfrist von § 14 Abs. 1 Satz 1 SGB IX nicht zu klären ist und weitere Ermittlungen zu einer unzumutbaren Verzögerung der Leistung führen würden.

Fundstelle: br 2003 S. 190

 

zurück zur Übersicht


Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Gelingende Kooperation in der Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt