Jugendhilferecht im Überblick  


Zum Rechtsweg für eine Klage gegen das Jugendamt als Beistand

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster, Beschluss vom 28. September 2001 - 12 E 489/01

Das Jugendamt als Beistand treffen auch öffentlich-rechtliche Pflichten, die daraus resultieren, dass es als Behörde mit dieser Funktion betraut worden ist. Bei diesen Pflichten handelt es sich um allgemeine Amtspflichten, deren Verletzung zu Schadensersatzansprüchen gemäß Art. 34 GG i.V.m. § 839 BGB führen kann.

Abgesehen von den spezialgesetzlich den Zivilgerichten zugewiesenen Schadensersatzfällen sind Streitigkeiten um die Durchsetzung dieser - im öffentlichen Recht geregelten - Amtspflichten vor den Verwaltungsgerichten zu führen.

Fundstelle: NJW 2002, S. 458; FamRZ 2002, S. 833; FEVS 53, S. 318; JAmt 2001, S. 596; ZFSH/SGB 2002, S. 27

 

zurück zur Übersicht


Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Qualität in der Kindertages-
betreuung

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt